Schneeschuhwanderungen

Wer im Winter den Schnee und die Berge, auch als Nichtskifahrer, geniessen möchte, für den ist Schneeschuhgehen genau das Richtige. Leises, gedämftes Gehen, auf frischem Pulverschnee der die Landschaft dick einhüllt. Was gibt es Schöneres? Wildtierspuren, im Sommer verborgen, entdeckt man nun überall. Und nach einer Tour gemütlich in einer Berghütte einkehren, etwas Warmes essen, das gehört beim  Schneeschuhgehen dazu.

 

Es ist die Zeit kurz vor Weihnachten und viele von uns sind im Weihnachtsstress. Genau die richtige Zeit, bei einer abwechslungsreichen Schneeschuhtour etwas abzuschalten und die Natur zu geniessen. Als Tourenziel habe ich das Gebiet nahe des Skigebiets Hoch Ybrig gewählt, mit dem kleinen Gipfel des Lauchernstöckli.

Preis: 75 CHF

Liegen aufgrund eines winterlichen Hochdruckgebiets die Täler unter einer dicken Nebeldecke, so bietet sich ein Abstecher zu den sanft geschwungenen Schneekuppen der Alviergruppe an. Ein besonders lohnendes Ziel ist der Hurst, hoch über dem Rheintal. Über weitläufige und sonnige Wiesenhänge steigen wir vom Seveler Berg her kommend dem wunderbaren Aussichtsgipfel entgehen.

Preis: 80 CHF

Das Obere Toggenburg bietet dem Schneeschuhgänger tolle Tourenziele. Der Bläss Chopf steht dabei etwas abseits, tummeln sich doch die meisten Skitouren- wie auch Schneeschuhgänger am gegenüberliegenden Stockberg. Wir wollen diesen Umstand nutzen und uns auf den Weg zu einem tollen Aussichtsgipfel machen.

Preis: 75 CHF

Hoch über dem Walensee liegt, zwischen Frümsel und Brisi eingebettet, dass Frümseltal. Von hier geniesst man einen einzigartigen Tiefblick auf den über 1600 Meter unter einem liegenden Walensee.

Preis: 80 CHF

St. Antönien ist der Ort, der die Herzen von uns Schneeschuhgehern höher schlagen lässt. Hier bieten sich, den jeweiligen Verhältnissen angepasst, unzälige Gipfel zum entdecken an. Wir ziehen unsere Spuren hinauf zum Spitzenbüel.

Preis: 80 CHF

Durch seine Höhenlage von 1600 Metern ist der kleine Skiort Malbun im Fürstentum Liechtenstein der ideale Ausgangspunkt um auf eine schöne Spätwintertour zu starten. Als Tourenziel habe ich den Schönberg ausgewählt.

Preis: 80 CHF

 

Wenn es mal bis hinunter ins Mittelland schneit, ist das Zürioberland mit dem Tössbergland ein Schneeschuhparadies. Mit seinen Kuppen und tief eingeschnitten Tälern bietet es genug Freiheiten für ganztägige und sehr abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten. Wir bewegen uns bei der Haute Route Tösstal entlang der Kuppen und meiden die Täler. Somit können wir bei unserer Tour die Aussicht hinüber ins Toggenburg, oder auch hinunter ins Zürioberland, geniessen.

Preis: 80 CHF

Etwas Besonderes ist es, bei Mondschein auf eine Schneeschuhtour zu gehen. Das helle Mondlicht, auf frischem Pulverschnee, lässt uns die Eindrücke der Umgebung noch intensiver wahrnehmen als am Tage. Ich möchte Euch einladen, zu einer Tour aufs Hörnli, bei Vollmond.

Preis: 75 CHF

Afterwork - Schneeschuhtouren, mit Freunden auf Tour (Termin nach Absprache)

Das Zürioberland ist, entsprechend Schnee vorausgesetzt, dass ideale Schneeschuhgebiet um auf eine Afterwork – Schneeschuhtour zu gehen. Raus aus dem Büro und rein in die Schneeschuhe. Zusammen mit Kollegen, Familie und Freunden den Abend draussen, bei einer 1.5 Std. Tour, geniessen.

Nach der Tour lassen wir uns  von Judith auf dem Bauernhof Bodengut, Hinwil bei einem tollen Menü bewirten.

Preis: 65 CHF