Auf dem Fürstensteig, hoch über dem Rheintal unterwegs

Allgemeine Information

Fährt man mit dem Auto dem Alpenrhein entlang, so sticht einem, auf Liechtensteinischem Staatsgebiet liegend, ein markanter und felsdurchsetzter Grat ins Auge. Inmitten dieses Grates befindet sich der heute als ‚Fürstensteig‘ bekannte Steig. Die Idee das Vorarlberg und das Fürstentum Liechtenstein auf einem «Höhenweg» zu verbinden, konnte gegen Ende des 19. Jahrhunderts, in Form dieses Fürstensteigs, realisiert werden. Seither zieht dieser, durch die Westwand der ‚Alpspitz‘ führende Steig, jedes Jahr viele Berggänger an. Auch heute hat der imposante und auch exponierte Höhenweg, nichts an seiner Faszination verloren. Begleitet mich auf dieser aussergewöhnlich schönen Tour und geniesst hoch über dem Rheintal einen imposanten Tiefblick.

Tourenbeschreibung

Die Tour über den Fürstensteig startet in Gaflei, es liegt fast 1000 Meter oberhalb des Rheintals. Die ersten 200 Höhenmeter, bis zum Beginn des Steigs, wandern wir durch kühlen Fichtenwald. Dieser wird nach und nach immer mehr von kleineren Legföhren abgelöst. Dann beginnt unser Steig und die Szenerie ändert sich. Wir begeben uns in die Felskulisse des Steigs. Der teilweise schmale Weg führt uns entlang von Felsbändern in einem leichtem Auf und Ab bis hin zum Gafleisattel. Hier ändert sich das Landschaftsbild wieder, und der Blick hinunter ins Saminatal sowie in die umliegenden Berge wird frei. Durchs ‚Chemi‘ steigen wir schliesslich noch hinauf zur Alpspitz, unserem Gipfelziel auf 1996 Metern. Nach einer ausgiebigen Rast geht’s über das Alpgebiet der Bärgälla–Alp hinunter, zurück nach Gaflei. Im Berggasthaus Masescha kehren wir ein und geniessen gemeinsam die vollbrachte Tat.

Konditionelle Voraussetzungen: mittel bis gut

Distanz, Hin- und Rückweg gesamt: ca. 6 km

Höhenmeter im Aufstieg: ca.600

Höhenmeter im Abstieg: ca. 600

Gehzeit gesamt: ca. 5 Stunden

Schwierigkeitsbewertung nach SAC Skala: T3

Programm

Treffpunkt:

Samstag, 25.07.2020 um 09:00 Uhr in Gafflei, PW Parkplatz

Ende der Tour:

Ca. 16:00 Uhr

Ausrüstungsliste:

Erfolgt nach Anmeldung

Leistung:

Die Leistung umfasst die Führung und Betreuung durch den Wanderleiter

Exklusive:

An- und Abreisekosten, sowie Einkehrkosten

Gruppengrösse:

Maximal 6 Personen

Sonstiges: 

Verpflegung aus dem Rucksack für kleinere Pausen zwischendurch

Preis: 60.00 CHF / Person

Anmeldung zu einer gemeinsamen Tour